Klassische japanische Weisheit

"Was einen schlechten Eindruck macht: Zu viele Dinge um sich herum im eigenen Zimmer, zu viele Pinsel neben dem Tuschstein, zu viele Buddhabildnisse im Familientempel, zu viele Steine und Pflanzen im Garten, zu viele Worte im Gespräch und zu viele Verweise auf eigene gute Taten in einem Bittgebet. Was auch in großen Mengen in keiner Weise stört,
sind Bücher auf dem Bücherkarren und auf dem Abfallhaufen Abfall."

Aus "Tsurezuregusa", Urabe no Kaneyoshi, gen. Kenko, Japan, ca. 1325

© "Draußen in der Stille" von Kenko, hrg. von Klaus R. Dichtl, übersetzt von Jürgen Berndt, Berlin 1993, japan edition im be.bra verlag

Kenko Japan